Kontakt

Navigation

Navigation

08331 2864
Kalender Jameda Google Plus

Ursachen

Auslöser für Zahnfleischentzündungen können mechanische Reizungen sowie Verletzung durch die Zahnbürste (zu festes Zähneputzen, verschlissene Borsten) oder harte, scharfkantige Nahrungsbestandteile wie Brotrinde sein.

Problemzonen bei der Zahnreinigung

In der Regel sind jedoch Beläge („weiche“ Beläge, auch Plaque oder „Biofilm“) und die darin befindlichen Bakterien Ursache der Entzündungen. Diese Beläge sammeln sich vor allem am Zahnfleischrand und im Bereich der Interdentalpapille (dem Zahnfleisch im Zahnzwischenraum) an, weil diese Stellen bei der eigenen Zahnpflege schwieriger zu erreichen sind. Daher sind diese Bereiche oft der Ausgangspunkt der Entzündungen.

Zahnstein (harte Beläge) begünstigt die Entstehung von Entzündungen zusätzlich. Weil Zahnstein eine raue Oberfläche aufweist, fest haftet und sich durch eigene Mundpflegemaßnahmen nicht beseitigen lässt, können sich Bakterien darin „ungestört“ vermehren.

Die Entzündungsreaktion

Die Entzündung selbst ist eine Abwehrreaktion des Körpers gegen Bakterien und die von ihnen produzierten Giftstoffe (Toxine). Das Immunsystem wird aktiviert und bewirkt unter anderem folgende Vorgänge:

  • Das Zahnfleisch wird stärker durchblutet, was sich unter Umständen durch eine Schwellung zeigt. Es sieht nun dunkler und rötlicher aus. (Gesundes Zahnfleisch erscheint hellrosa).
  • Um die bakterielle Infektion zu bekämpfen, wandern weiße Blutkörperchen verstärkt in das Zahnfleisch ein. Dies führt gelegentlich zu einer Schwellung und damit zu Schmerzen beim Zähneputzen.

Eine unzureichende Mundhygiene, Rauchen, Stress, Alkoholgenuss und bestimmte Medikamente fördern darüber hinaus die Entstehung von Entzündungen. Weiterhin kann eine erbliche Veranlagung mitentscheidend für eine verstärkte Entzündungsreaktion des Immunsystems sein.

Diese Faktoren können außerdem dazu beitragen, dass die Entzündung über längere Zeit bestehen bleibt: Eine Zahnfleischentzündung kann sich leichter zu einer Entzündung des gesamten Zahnbettes (Parodontitis oder Zahnbettentzündung) ausweiten.

Mehr Informationen. Die Parodontitis

Fortbildungen für Kollegen

… zur Website des Instituts für dentale Forschung und Lehre (IdFL) »